f a s h i o n {!} v i c t i m Gratis bloggen bei
myblog.de

Willkommen

auf Skinny is ♥ meinem kleinen persönlichen Blog. Hier dreht sich alles um mein Leben, meine Gedanken und mein Kampf mit den Kilos. Wenn dir das nicht passt, klicke einfach auf das "X" oben rechts. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim umschauen.
xoxo

Main


Diary Archiv G*book Exit


Webmiss

Cat, 22, Studentin, verliebt und vergeben seit über 5 Jahren, hasst ihren Körper, liebt dafür ihre Katze über alles, sehr selbstkritisch, will einfach nur glücklich sein ...

More

Weight Wishes To do Goals Plan Life


Current


05.02.2010
geht so
nichts
1 Glas Almased
keiner
mal sehen
trocken, grau


Lovely Cuties




Samstag, 26. Dezember 2009



Nur ein kurzes Lebenszeichen von mir heute. Gleich steht (hoffentlich) mein Freund auf und wir werden zur Wohnung fahren und noch ein bisschen was tun. An Weihnachten ? Ja ! Denn so ist das, wenn man etwas in Zeitnot gerät.
Weihnachten (also der Heiligabend) war wirklich schön. Einige sehr schöne Sachen bekommen und einen wirklich schönen Abend gehabt. Vorallem der kleine Kater, den wir meiner Mum geschenkt haben, hats mir angetan. Er war direkt neugierig und kam zu jedem an. Er hat einen Narren an meinem Bruder gefressen, total lustig. Aber ein wenig leid tut es mir für meine Mama. Er war eher für sie gedacht. Naja, abwaten. Er ist ja noch klein. Zu essen gab es übrigens Fondue. Eine Tradition. Es gibt nur einmal im Jahr Fondue. Ich liebe es, auch wenn man so ewig nur am Essen ist. Und das Weihnachts(fr)essen ist ja auch noch nicht vorbei. Denn gestern gab es bei Oma und Opa die typische Weihnachtsgans mit Klößen, Rotkohl und zum Nachtisch ein Eis. Versucht mal bitte Oma und Opa etwas abzuschlagen. Ich glaube ihr kennt das. Und heute ... naja nachmittags gibts bei Papa Torte und Abends gehen wir mit ihm zum Griechen. Nicht das ich mich nicht freue, denn eigentlich liebe ich es essen zu gehen und ich liebe griechisch, aber ich will unbedingt bis Silvester abnehmen. Vielleicht kommt ja durch den Umzug was runter. Sich vornehmen an Weihnachten abzunehmen, wenn man Probleme mit der Disziplin hat ist eigentlich das schwierigste Unterfangen überhaupt, meiner Meinung nach. Aber man kann sich ja nicht immer nur beschweren. Ich denke dafür werden wir aufjedenfall das Mittagessen ausfallen lassen. Ich wünsch euch noch einen schönen zweiten Weihnachtstag. Genießt ihn.

xoxo

26.12.09 10:26


Mittwoch, 23. Dezember 2009



Seit ein paar Tagen fällt das Internet bei uns zeitweise aus. Ich hasse es !! Keine Ahnung, ob es am Wetter liegt oder daran, dass wir das Internet umgemeldet haben und es bald auf die neue Adresse verlegt wird. Momentan hält es sich, ich hoffe auch solange bis der Blogeintrag fertig geschrieben ist.
Gestern waren mein Freund und ich auf dem Konzert der Toten Hosen. Ein großartiges Konzert (trotz Sitzplätze) mit einer großartigen Band. Eines der Besten was ich bisher erleben durfte. Leider ging es mir nach dem Konzert richtig schlecht. Mir war speiübel und ich hatte das Gefühl mich jeden Moment übergeben zu müssen. Keine Ahnung was los war. Ich glaube heute geht es einigermaßen allerdings fühl ich mich etwas müde und schlapp und ein wenig Muskelkater vom rumspringen scheine ich auch zu haben. Naja, macht nichts.

Später geh ich nochmal mit meiner Mum in die Wohnung, etwas putzen und vorher ein Päckchen für meine liebste S. wegbringen. Zu Weihnachten versteht sich. Danach muss ich mit meinem Schatz noch Farbe kaufen, schnell einen Kino-Gutschein für meinen Bruder besorgen und dann mit meiner Mum für morgen einkaufen. Es gibt Fondue. Seit ich Silvester nicht mehr zuhause feier ist Fondue eine Weihnachtstradition geworden. Ich liebe es. Morgen ist allerdings das erste Weihnachten, dass ich nicht mit beiden Elternteilen feiern werde. Einerseits hat es was gutes: Die Stimmung wird lockerer und gelöster sein wenn sich meine Eltern nicht ständig anschweigen, anzicken oder sonst was. Andererseits ... wer ist schon gerne ein Scheidungskind !? Aber ich freu mich morgen den kleinen Kater für meine Mum und meinen Bruder abzuholen. Ich glaube, das ist genau das richtige Geschenk für sie nach der Trennung.

Was mich angeht .... ich fühl mich schrecklich momentan. Ich fühl mich dick, hässlich, blass, unweiblich, uncool ... einfach alles schlechte was man sich fühlen kann. Ich sehe mich schon an Silvester als fette, hässliche Kuh da rumsitzen. Momentan ist nur alles so stressig und dann auch noch die Weihnachtsfeiertage. Fondue, Braten und Essen beim Griechen. Das kann doch nur schief gehen ? Aber das neue Jahr muss anders werden. Dann wohnen wir in der neuen Wohnung und der gröbste Stress ist vorbei. Dann können wir wieder Sport machen gehen und vielleicht auch besser auf die Ernährung achten. Momentan hab ich keinen Kopf dafür und aus Frust esse ich. Welche Ironie !?

Ich werde mich denke ich morgen nochmal melden, wenn das Internet nicht wieder ausfällt. Sollte es das tun: Schöne Weihnachtstage euch allen. Futtert nicht zu viel.

xoxo

23.12.09 09:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]